Würzen mit Verjus (Agrest)

Agrest ist ein  mildsaurer Saft, der frei von Konservierungsmitteln und Zusatzstoffen ist und in der Küche anstelle von Zitronensaft, Weinessig oder Balsamico Verwendung findet. Das Wissen um das natürliche Säuerungsmittel Verjus (bedeutet „grün Saft“) ist praktisch verloren gegangen. In der aktuell stattfindenden Rückbesinnung auf traditionelle Produkte aus der Natur verbunden mit regionalen Speisen findet Verjuswieder Eingang in die heimische Kochwelt. Zitrusfrüchte waren im Europa des Mittelalters unbekannt und auch der großzügige Einsatz von Essig ist mehr oder minder aus Ungeschick in den Kellern entstanden. (E. Steinberg; „Sori San Lorenzo – The making of a great wine”). Beide haben Verjus aus den Küchen verdrängt. Mittlerweile ist Agrest in den Küchen Europas zu einem wichtigen Bestandteil geworden und in den letzten Jahren findet eine regelrechte Renaissance des Verjus statt.Viele Winzer  haben inzwischen Verjus als Nischenprodukt in Ihr Programm aufgenommen. Verjus enthält nur Säuren aus der Weintraube und erlebt keine Vergärung. Dadurch bleibt das ursprünglich zarte Aroma erhalten. Moderne Verarbeitung macht es möglich, diesen Saft vor Oxidation zu schützen und so seine frischen zarten Aromen zu erhalten.

Wie ist nun der Geschmack:
         Sensorisch nach der Typischen Weinsäure (Apfelaroma)
         Milder als Essig und feinerem Aroma als Zitronensaft
         Sehr raffinierte Säure und Aromenkomponenten von süss-sauer bis leicht salzig 
Nicht zu vergessen die Mineralstoffe: Kalium, Magnesium und Kalzium, auch Anteil von Polyphenolen.Ich empfehle Ihnen Verjus aufgrund der fruchtigen Säure als vielseitiges Würzmittel für:
·        Herbstliches Gemüse wie Kürbis, Blaukraut und Rüben
·        Gemüsepürees aus Wurzel- und Knollengemüsen wie Topinambur und Kartoffeln.
·        Zum Abrunden von Steirischem Wurzelfleisch und Beuschel .
·        Die klassische Kartoffelsuppe
·        Weißer Fischsauce und Käsesauce
·        Säuerung von allen Fischen
·        Für alle Arten von Gulasch und Eintöpfen
·        Für unterschiedlichste Dressings und Marinaden
·        Die breite Palette der Salate ( von Rohkost bis gekochte Salate)
·        Für Dessertsaucen wie Vanillesaucen, Beerensaucen, exotischen Fruchtpürees von Mango, Papaya und Banane
Sowie als besondere Note in Aperitifs aus Martini mit Eis, Aperol und Schaumweinen mit Fruchtpürees. Fantasie hat nur selbst gesteckte Grenzen – Ich freue mich, Ihre Ideen und Vorschläge kennen zu lernen.
In Kulinarischer Verbundenheit

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close