Gefülltes Grillhuhn

Völlig entbeint und im Ganzen gefüllt.

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 1 Stück Poulade ( Großes Huhn 1,3 Kg)
  • Hühnergewürz oder Springers Hühnerfarm
  • Öl
  • Für die Fülle:
  • 4 Stück Toastbrot
  • 2 Eier
  • Kleinen Bund Petersilie
  • 1 Kleine Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Macis Blüte

Das Huhn vom Rücken weg entbeinen und kühl stellen.

Für die Fülle Zwiebel schneiden, in Öl anschwitzen, gehackte Petersilie dazu und beiseite stellen. Toastbrot in Daumendicke Würfel schneiden und in eine Schüssel geben, mit Pfeffer, Salz und Macis Blüte würzen. Die Eier verrühren, Zwiebel über das Toastbrot geben und mit dem Kochlöffel locker vermischen.

Tipp: je nach Saison könnt ihr die Fülle mit folgenden Zutaten verfeinern: Weintrauben, Maronen, Pilzen oder ganz einfach mit grünen Erbsen.

Das Huhn flach auflegen, auf der Innenseite salzen und mit der Fülle belegen, das Huhn mit einen Garn am Rücken zusammen nähen. Mit Hühnergewürz würzen, und ab in den Ofen ( 50 Min. 160 Grad)  oder in den Kugelgrill.

Beitrag kann Werbung enthalten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close