Über Mich

cropped-kmmmm2.jpgIch Peter Springer, geboren 1956 in Graz / Österreich, absolvierte nach Beendigung der Schule eine dreijährige Lehrzeit im Parkhotel Graz. Danach begann meine Laufbahn als Jungkoch in erstklassigen Hotels in Kärnten, der Steiermark, Tirol und Vorarlberg, sammelte Erfahrungen als Sous Chef in Salzburg und machte meinen Abschluss sowohl in der Konzessionsprüfung als auch in der Ausbilderprüfung. Anschließend war ich als Küchenchef in Kärnten, in Salzburg und Tirol beschäftigt.
Ich nahm erfolgreich an nationalen sowie internationalen Kochkunstausstellungen teil, bei denen ich mehrere Gold- und Silbermedaillen gewann. Ebenso erfolgreich absolvierte ich meine Küchenmeisterprüfung. Nach einem Neuseeland- und Südseeaufenthalt entschied ich mich 1988, in Velden/Kärnten ein wenig sesshafter zu werden, um meinen Hobbys Surfen, Tennis und Skifahren mehr Zeit widmen zu können. Als Lehrbeauftragter des WIFI (Wirtschaftsförderungsinstitutes) gebe ich meine Erfahrung und mein Wissen an die Fachwelt weiter. Neben der Leitung von Seminaren und Kursen der zeitgemäßen sowie regionalen Küche Österreichs und dem Prüfungsbeisitz im Lehrberuf Koch war ich auch als Gastkoch in Connecticut/USA und South Carolina/USA tätig. Bei der Eröffnung des Gastronomiebereiches im Spielcasino Velden agierte ich dort als Küchenleiter und übte diese Tätigkeit 3 Jahre aus.
Meine seemännische Laufbahn begann ich 1992 als Executive Chef während einer Nordpolexpedition auf dem Atomeisbrecher “Sovetsky Soyus”, im selben Jahr bekam ich die Möglichkeit in meine Heimatstadt zurückzukehren wo ich an der Wirtschaftskammer Graz als Bereichsleiter der Gastronomieausbildungen auch die Organisation von allen Gastronomischen Kursen und Prüfungen übernahm.
Nebenher absolvierte ich eine laufendWeiterbildung bei Meisterköchen wie Andre Jäger, Dieter Müller, Otto Koch sowie eine Ausbildung in der Euroasiatischen Küche in Bangkok.
Von Sommer 1993 bis 1995 war ich Inhaber und Betreiber des Haubenlokales “Die Kutsche” in Velden am Wörthersee, in den Wintermonaten gastierte ich als “Praktikant” im Ritz Carlton/Singapore.
Gleichzeitig setzte ich meinen Einsatz auf Kreuzfahrtschiffen fort: an Bord des 5 Sterne-Kreuzfahrtschiffes MS HANSEATIC zur Zeit der antarktischen Expeditionssaison, anschließend ein Einsatz als Executive Chef auf der MS BREMEN durch die indonesische Inselwelt. Ab 1997 absolvierte ich weiteren Einsätze bei Hapag-Lloyd in der Position des Corporate Executive Chefs auf den Kreuzfahrtschiffen MS cColumbus durch die Fahrtgebiete Mittelamerikas, dann auf der MS HANSEATICdurch den fernen Osten Asiens und Nordwestamerika.
Von Juli bis September 1999 war ich in der Eröffnungsphase des neuen Luxuskreuzfahrtschiff MS EUROPA verantwortlich für die Bereich Euro-Asiatische und Italienische Küche.
Von November 1999 bis Februar 2000 meine Traum Millenniums-Weltreise der MS EUROPA als Corporate Executive Chef dem einzigen 5 Sterne plus Kreuzfahrtschiff der Welt.
Seit 2000 halte ich Gastvorträge, machteSpezialreisen und arbeitete als Corporate Executive Chef auf MS Hanseatic, MS EUROPA, Sea Cloud, Crystal Harmonie, Bremen, cColumbus und als Gastkoch auf „Mein Schiff“ von TUI-Cruises. Besonders erwähnenswert finde ich heute noch die Papua-Neuguinea Expedition mit MS Bremen im November 2000, hier tolle Erlebnisse „wie koche ich Insekten”; ebenso beeindruckend eine Kreuzfahrt im Frühjahr 2002 rund um Afrika, bei der ich für den Südafrikanischen Präsidenten kochen durfte. Von 2001 bis 2009 war permanent Corporate Executivechef auf der MS EUROPA dem einzigen 5*plus Kreuzfahrtschiff der Welt, hier als besonderes High Light-die Menügestaltung für Lufthansa Business und First Class Gäste als Gastchef im Herbst 2004.
Neben meinem Engagement, mein Fachwissen an angehende Meister weiterzugeben bringe ich den Köchen auf Kreuzfahrtschiffen immer die neuesten Küchentrends bei . Obwohl mich zu Hause am WIFI die Stelle als Projektleiter Gastronomie stark beansprucht, und bei sämtlichen Koch – und Meisterprüfungen und vor allem bei Vorbereitungsseminaren sehr stark in das Thema Lehrlingswesen eingebunden bin, freue ich mich immer wieder auf die Einsätze als Corporate Executive Chef auf allen Schiffen der Hapag Lloyd Flotte.
Seit 2012 ein neues Abenteuer als Constructor of TUI Hotelconsulting International, ads mir weiterhin eine tolle Abwechslung und Einblick in die aktuellen Küchentrends ermöglicht.
Derzeit freue ich mich auf die Eröffnungsphase eines wundervollen neuen Gastrozentrums am WIFI Graz.

Zu meinen vielen Auszeichnungen und Medaillen bei nationalen und internationalen Wettbewerben zählen als die wichtigsten

• 1990 Food Asia in Singapore, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen
• 1992 Food Asia in Singapore, 1 Silbermedaille
• 1994 Gold bei der Kochweltmeisterschaft in Singapore –
Kategorie „Warme Küche“, zusätzlich Silber in der Kategorie „Kalte Küche“
• 1996 Gold in der Kategorie „Kalte Küche“ anläßlich der Kochweltmeisterschaften in Asien, zusätzlich Bronze in der Kategorie „Warme Küche“
• 1996 Verleihung der „GOLDENEN EHRENNADEL“ der Heimatstadt Graz
• 1998 Verleihung des „GOLDENEN EHRENZEICHENS“ des Landes Steiermark durch Frau Landeshauptfrau Klassnic
• Seit 2008 immer wieder Einsätze als Food-Instructor und Gastkoch auf Kreuzfahrtschiffen
• 2009 Trainer des Jahres am WIFI Graz und Nominierung zum Trainer Award 2009 WIFI Österreich
• 2011 Aufnahme in den WACS und Ernennung zum
“Global Masterchef“
• Seit 2012 Food and Beverage Consulting für TUI Tourismus Türkei / Spanien / Portugal
• Seit 1992 Hauptberuflich in Selbsständigkeit als Projektleiter Gastronomie WIFI Graz

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close